Bau, Lage und Impressionen

Lage

Die Kantonsschule Im Lee liegt am Südfuss des Lindbergs an der Rychenbergstrasse, nördlich der Winterthurer Altstadt. Sie teilt sich zusammen mit der Kantonsschule Rychenberg ein grosszügig angelegtes parkähnliches Areal.

Baugeschichte

Das Hauptgebäude wurde 1925-1928 nach Plänen der Architekten Otto und Werner Pfister erstellt. Deren Projekt 'Zeitgeist' zeichnete die Jury mit dem ersten Preis aus, da es "mit einfachen Mitteln eine monumentale Wirkung erzielt" – eine Monumentalität, die auf Neueintretende überwältigend wirken kann.
Mehr zur Baugeschichte im pdf.

Schulgelände

Neben dem Hauptgebäude an der Rychenbergstr. 140 gehören die Villa sowie der Varielbau am Leesteig ebenfalls zur Kantonsschule Im Lee. Zudem teilt sie sich mit der benachbarten Kantonsschule Rychenberg die Aula, die Mediothek sowie sämtliche Sporthallen und -plätze auf dem Areal.

Anreise

Vom Hauptbahnhof Winterthur fährt der Bus Linie 10 alle 15 Minuten direkt vor das Hauptgebäude der Kantonsschule Im Lee.
Abfahrtszeiten: .00 / .15 / .30 / .45 Uhr (bis Haltestelle Kantonsschule)

Mit dem Auto wählen Sie die Koordinaten 47.50432°N, 8.73947°E.