Qualitätsmanagement

Verhaltenskodex

Zur Wahrung der körperlichen und seelischen Unversehrtheit gelten für den Umgang unter Lehrenden, Lernenden und Mitarbeitenden einige Grundsätze, die im Verhaltenskodex zusammengestellt sind.

Beschwerdemanagement

Kommt es zu Konflikten, so sollen diese in einer fairen Auseinandersetzung gelöst werden. Die dazu notwendigen Schritte sind im Beschwerdemanagement aufgezeigt. Letzteres nennt auch Drittpersonen, welche zur Unterstützung bei der Konfliktlösung beigezogen werden können.

 

 

Befragung Ehemaliger

2012 wurden alle 115 ehemaligen Maturand/innen zu ihrer Schulzeit befragt, die im Jahre 2010 die Maturitätsprüfungen abgelegt haben. 55 der angeschriebenen Maturand/innen (47.8%) haben an der Umfrage teilgenommen.

Die Resultate wurden mit denjenigen aller Kantonsschulen des Kantons Zürich sowie den übrigen Deutschschweizerkantonen verglichen. Sie sind im Basisbericht zur Kantonsschule Im Lee aufgezeigt.

Interne und externe Evaluationen

Mit internen und externen Evaluationen wird regelmässig die Qualität bestimmter Bereiche der Schule überprüft.

Kürzlich durchgeführte interne Evaluationen fanden zu folgenden Themen statt:

  • Informationsmöglichkeiten für neueintretende Schüler/innen und deren Eltern
  • Nachführunterricht
  • SOL-Projekt

Jede Lehrperson führt zudem mindestens einmal jährlich ein Feedback durch mit dem Ziel, die eigene Unterrichtstätigkeit durch Reflexion und Austausch weiterzuentwickeln.

Bei externen Evaluationen überprüfen schulunabhängige Personen bestimmte Bereiche. Die erste externe Evaluation an der Kantonsschule Im Lee wurde im Mai 2009, die zweite im November 2014 von einem Evaluationsteam der IFES (Interkantonale Fachstelle für externe Schulevaluation auf der Sekundarstufe II) durchgeführt. Bei der letzten wurden die folgenden beiden Themen schwerpunktmässig untersucht:

  • Qualitätsmanagement der Schule
  • Klassenführung